News‎ > ‎

Warrior Camp - Kyusho-jitsu - Kids Prüfung

veröffentlicht um 28.03.2018, 05:40 von Gunther Prisching
Traditionell beim letzten Training vor Weihnachten zeigten unsere Karate-Kids ihre Leistungen und konnten so dem schwarzen Gürtel wieder ein Stückchen näher kommen.

Karate-Kids-9.KyuDabei konnten Sarah Maier, Anna-Sophia Mitterbacher und Fabian Kern die erste Prüfung zum 9. Kyu weiß-gelber Gürtel erfolgreich absolvieren.

Sehr erfolgreich konnten auch Nadine Prisching und Helmut Seebacher die Prüfung zum ersten Level des Kyusho-jitsus ablegen. Somit sind im Obdacher Karateverein nun bereits 4 Personen mit den Grundlagen der Vitalpunktstimulation in den Kampfkünsten vertraut.












Den Einstieg ins neue Jahr begannen die Trainer Karl Celin, Nadine und Gunther Prisching mit dem Besuch des alljährlich stattfindenden Wintercamps in Leibnitz.
Neben dem Erlernen einer hohen Schwarzgurt Kata der “Kosokun Dai”, waren auch zwei Gasttrainer aus Deutschland mit dabei, welche einen Einblick in die geheimen Künste des Ninjutsu gaben.

Das Gürtelsystem in den Kampfkünsten ist nicht standardisiert. Wir folgen den Vorgaben des Österreichischen Karatebundes, dabei sind zu den jeweiligen Schülergraden die technischen Voraussetzungen, eine Mindest-Vorbereitungszeit sowie ein Mindestalter vorgegeben. Die vorletzte Prüfung zum Schwarzgurt. sowie die Schwarzgurt Prüfungen selbst dürfen nur von einer Kommission abgenommen werden.

Bis zum Schwarzgurt sind 9 Gürtelstufen (Kyu-Grade) zu absolvieren: weiß, weiß-gelb, orange, grün, blau, violett, 3x braun und schwarz. Die Mindestzeit von 0 auf schwarz sind 5 Jahre bei einem Mindestalter von 15 Jahren.

Unser Ziel ist es jeden der den Meistergrad im Karate erreichen möchte zu unterstützen und ihn bestmöglich vorzubereiten. Ein kostenloses Probetraining gibt jeden Interessierten Einblick, dass Geist und Körper ganzheitlich geschult und bewusst wahrgenommen wird.

Dabei wird die traditionelle Form mit neuen sportwissenschaftlichen Erkenntnissen kombiniert.
Comments